Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Zukünftige Sonderausstellungen

Ab 12. März 2017 zeigen wir eine Ausstellung zum Reformationsjahr, die aus der umfangreichen Sammlung zeitgenössischer Schriften das Jahrhundert der Reformation in Büchern zeigen und erklären soll.

Ab September 2017 wir in Kooperation mit dem Museumsnetzwerk Niederrhein und deren Themenjahr „Reisen“ Burg Linn Standort einer Ausstellung zur „Letzte Reise“ sein und eine Geschichte der Jenseitsvorstellungen und des Grabbrauchs erzählen. Dabei werden vorwiegend zusätzliche Installationen in der Dauerausstellung zu sehen sein, die die Besucher auf die herausragenden Exponate unserer Ausstellung zu dem Thema fokussieren.

2018 wir dann zunächst im Zeichen Krefelder Persönlichkeiten stehen, wobei es in der Ausstellung nur zum Teil um die berühmten Söhne und Töchter der Stadt gehen soll, ein großer Teil wird den vergessenen oder niemals bedeutsamen Einwohnern gewidmet sein, die jedoch ebenso das Gesicht und die Geschichte der Stadt mitgeprägt haben.

Ende 2018/Anfang 2019 wird eine große Sonderausstellung mit dem Arbeitstitel „Wie Phönix aus der Asche…. Verbrannt und wiederaufgebaut. Zerstörte Städte im Rheinland“ eröffnet werden. Die Ausstellung thematisiert von der Vorgeschichte bis heute die Bedeutung von Krieg und Wiederaufbau für Städte und Regionen.

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
4
5
6
7
8
10
11
12
14
15
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech