Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Stellenausschreibungen Grabung

1) Die Stadt Krefeld – rund 235.000 Einwohnerinnen/Einwohner – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (voraussichtlich ab 15. April 2017) für das Museum Burg Linn zwei

 

Grabungstechniker/-innen

 

in Vollzeit.

Eine Besetzung der Vollzeitstellen mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich, sofern die Aufgabenerledigung in ausreichendem Umfang sichergestellt ist.

Die Stellen sind befristet bis 31. Dezember 2017 zu besetzen und nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Selbständiges Durchführen von Grabungen
  • Schwierige Vermessungs- und Geländeaufnahmen
  • Erstellen von Dokumentationen, Zeichnungen und Grabungs-/Fundberichten
  • Bedienung eines Tachymeters

 

Sie entsprechen dem Anforderungsprofil, wenn Sie über

  • einen Abschluss als geprüfte/-r Grabungstechniker/-in oder eine vergleichbare Ausbildung

 

verfügen.

Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn Sie

  • Erfahrung in der Durchführung von mindestens sechs Monaten auf Grabungen und Prospektionen
  • Grabungserfahrung von mindestens sechs Monaten auf Objekten unterschiedlicher Zeitstellungen
  • Fortgeschrittene Kenntnisse im Vermessungswesen
  • PKW Führerschein
  • Umfassende EDV-Erfahrung in der Anwendung von Datenbanken-, Textverarbeitungs- und GIS-Programmen
  • Führungsqualität und Integrationsfähigkeit
  • Erfahrungen im Führen eines Minibaggers
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick

 

mitbringen.

Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stellen steht Ihnen im Museum Burg Linn Herr Dr. Hans-Peter Schletter (Telefon 0 21 51 / 155 39 144) zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Herr Stefan Ohlig (St. Töniser Str. 60, Zimmer 0.08, Telefon 0 21 51 / 3660-1322, E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Allgemeine Informationen über Museum Burg Linn finden Sie im Internet unter www.museumburglinn.de.

Informationen über die Stadt Krefeld finden Sie im Internet unter www.krefeld.de.

Die Stadtverwaltung Krefeld ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern bestrebt, den Anteil von Frauen am Personal in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht und werden bei Erfüllung des Anforderungsprofils entsprechend den gesetzlichen Regelungen vorrangig in das Auswahlverfahren einbezogen.

In der Stadtverwaltung Krefeld gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Im Zuge der Interkulturellen Öffnung der Verwaltung freut sich die Stadt Krefeld über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

Ihre Bewerbung, die möglichst aussagekräftig sein sollte, richten Sie unter Angabe der Kennziffer E – 74/17/41 bis zum 22. März 2017 (Eingang bei der Stadt Krefeld) an die

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich an den

Oberbürgermeister der Stadt Krefeld

Verwaltungssteuerung und -service

47792 Krefeld

 

 

2) Die Stadt Krefeld – rund 235.000 Einwohnerinnen/Einwohner – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (voraussichtlich ab dem 15. April 2017) für das Museum Burg Linn acht

 

Grabungsarbeiter/-innen

 

in Vollzeit.

Eine Besetzung der Vollzeitstellen mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich, sofern die Aufgabenerledigung in ausreichendem Umfang sichergestellt ist.

Die Stellen sind befristet bis 31. Dezember 2017 zu besetzen und nach Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Erdarbeiten
  • Pflege und Wartung von Geräten
  • Mithilfe bei Sicherungs- / Vermessungsarbeiten
  • Fundbearbeitung und Lagerhaltung
  • Waschen, Sortieren und Beschriften von Funden

 

Sie entsprechen dem Anforderungsprofil, wenn Sie über

  • Grabungserfahrung
  • Interesse für die Belange der Archäologie und Denkmalpflege
  • Teamfähigkeit

 

verfügen.

Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn Sie über einen PKW-Führerschein verfügen.

Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stellen steht Ihnen im Museum Burg Linn Herr Dr. Hans-Peter Schletter (Telefon 0 21 51 / 155 39 144) zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Herr Stefan Ohlig (St. Töniser Str. 60, Zimmer 0.08, Telefon 0 21 51 / 3660-1322, E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Allgemeine Informationen über Museum Burg Linn finden Sie im Internet unter www.museumburglinn.de.

Informationen über die Stadt Krefeld finden Sie im Internet unter www.krefeld.de.

Die Stadtverwaltung Krefeld ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern bestrebt, den Anteil von Frauen am Personal in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht und werden bei Erfüllung des Anforderungsprofils entsprechend den gesetzlichen Regelungen vorrangig in das Auswahlverfahren einbezogen.

In der Stadtverwaltung Krefeld gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Im Zuge der Interkulturellen Öffnung der Verwaltung freut sich die Stadt Krefeld über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

Ihre Bewerbung, die möglichst aussagekräftig sein sollte, richten Sie unter Angabe der Kennziffer E –75/17/41 bis zum 22. März 2017 (Eingang bei der Stadt Krefeld) an die

E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schriftlich an den

Oberbürgermeister der Stadt Krefeld

Verwaltungssteuerung und -service

47792 Krefeld

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
3
4
5
6
7
8
10
11
12
14
15
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech