Serenaden - Kammermusik - Boreas Quartett Bremen

Serenaden
serenadenschriftzug_slider_660
Datum: 2022-03-18 20:00 - 21:00

Veranstaltungsort: Museum Burg Linn, Rittersaal  |  Stadt: Krefeld

Boreas, der Gott des Nordwindes, gab dem Blockflötenquartett seinen Namen. Wind, Luft, Atemluft bringt die Instrumente zum Klingen, auf denen das Boreas Quartett Bremen Originalmusik für Blockflöte aus Renaissance und Moderne spielt. Ein Konzert mit dem Ensemble verspricht das Eintauchen in den reichen, satten Klang des Consorts und stellt dem Musik des 20. und 21. Jahrhunderts gegenüber. Das Quartett spielt auf einem Instrumentarium von über 40 Blockflöten verschiedener Bauart und Größe, darunter ein zwölfteiliges Renaissance-Consort und die für die Neue Musik entwickelten Paetzold-Bassblockflöten. Die vier Musikerinnen Jin-Ju Baek, Elisabeth Champollion, Julia Fritz und Luise Manske studierten an der Akademie für Alte Musik in Bremen in der Klasse von Han Tol. Stipendien und Preise ebneten dem Boreas Quartett den Weg. Das Ensemble spielte unter anderem beim MDR-Musiksommer, dem Musikfest Bremen, den Tagen Alter Musik im Saarland, dem Studio für Neue Musik in Siegen und vielen anderen nationalen und internationalen Festivals. In ihrem neuen Programm „Unter Kranichen" präsentieren die vier Musikerinnen neben feurigen Concerti von Johann Sebastian Bach fließend-frühlinghafte Melodien von Cipriano de Rore und luftige Klänge der deutschen Renaissancemusik und stellen dieser Musik aufregende Werke der Jetztzeit von Farzia Fallah und Markus Schönwolf gegenüber. 

Kartenreservierung ab 7. März 2022

Die Einzelkarte zum Konzert kostet 15 Euro (mit Ehrenamtskarte 13,50 Euro), ermäßigt für Schülerinnen/Schüler und Studentinnen/Studenten sowie Leistungsempfänger nach SGB II und SGB XII 8,50 Euro.

Eine Kartenreservierung ist elf Tage vor dem jeweiligen Konzerttermin ab 8 Uhr des ersten Reservierungstages unter www.krefeld.de/kartenreservierung möglich. Für die Silvesterserenade werden Reservierungen ab dem 22. November angenommen. Wir möchten darauf hinweisen, dass es durch die Corona-Pandemie und den jeweiligen behördlichen Vorgaben zu einer Verringerung der Kartenkapazität kommen kann. Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Die Abendkasse ist ab 19 Uhr (Silvester 18 Uhr) geöffnet. Holen Sie Ihre Karten bis 20 Minuten vor Konzertbeginn ab. Falls Sie Ihre reservierten Karten nicht wahrnehmen wollen, geben Sie bitte bis spätestens 10 Uhr am Konzerttag Bescheid, bei Karten für das Silvesterkonzert bis zum 22. Dezember, 10 Uhr.

Bis zum Ende der Corona-Pandemie sind wir verpflichtet, die Namen, Adressen und Telefonnummern der Zuhörerinnen und Zuhörer zu erfassen. Bei der Reservierung von zwei oder mehr Karten geben Sie bitte unbedingt die Kontaktdaten aller Personen an.
Die Erhebung der Kontaktdaten erfolgt auf Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 Datenschutz-Grundverordnung. Diese Daten dienen ausschließlich der zuständigen Behörde im Bedarfsfall der Kontaktpersonennachverfolgung. Die Daten sind durch die Stadt Krefeld vier Wochen aufzubewahren und werden anschließend vernichtet.

Der Aboverkauf wird für diese Saison ausgesetzt!

Veranstalter ist das Kulturbüro der Stadt Krefeld, weitere Informationen unter 0 21 51/ 86 4848.

 

Telefon
0 21 51/ 86 4848
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Rheinbabenstr. 85
Krefeld

 

Alle Daten


  • 2022-03-18 20:00 - 21:00

Powered by iCagenda

Veranstaltungen