Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

 

Geschichte(n) voller Action!

Wir bieten für jede Altersgruppe und jedes Interessensgebiet individuell gestaltbare Workshops, Führungen und weitere spannende Angebote. Wir möchten mit unserer Museumspädagogik Erzieherinnen, Lehrerinnen, Eltern und Interessierten eine breite Palette an Themen und Erlebnissen bieten. Die Möglichkeiten unser Museum zu erkunden, sind vielfältig! Interessante, informative und spannende Führungen durch das Archäologische Museum, die Burg und das Jagdschloss finden sowohl regelmäßig an den Sonntagen statt, sind aber auch individuell buchbar. Workshops laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein. Die Vergangenheit wird greifbar, wenn Sie z. B. Wolle spinnen, kochen wie im Mittelalter, oder die Kinder sich in kleine Römer oder Ritter verwandeln, auch im Rahmen von Kindergeburtstagen auf der Burg.

Umfangreiche Beschreibungen finden Sie in den jeweiligen Kategorien, scheuen Sie sich jedoch auch nicht, nach auf Ihre Interessen zugeschnittenen Angeboten zu fragen!

Kindergeburtstage 

Aus aktuellem Anlass können Kindergeburtstage leider erst frühestens nach den Sommerferien wieder stattfinden.


Weiterlesen ...

 

Workshops im Überblick:


Hast Du Lust im Museum Burg Linn auf Foto-Tour zu gehen und mit der Kamera in die Welt des Mittelalters einzutauchen? Spannende Motive erwarten Dich auf Burg Linn: Stimmungsvolle Lichtspiegelungen, faszinierende Silhouetten, geheimnisvolle Zeichen, mittelalterlicher Burgräume, ein echter Ritter und vieles mehr.

Du experimentierst mit bildnerischen und fototechnischen Gestaltungsmitteln, um außergewöhnliche Bildwirkungen und Bildkompositionen zu kreieren. „Beam me up“ heißt es dann, wenn Du mit Deinen Bild-Collagen und Foto-Projektionen selbst Teil Deiner ganz persönlichen musealen Bildidee wirst. 

Eine Auswahl der Best-Of-Fotos wird im Rahmen einer Fotoausstellung im Museum präsentiert. Es stehen einfache Kompaktkameras zur Verfügung. Du kannst auch mit der eigenen Kamera fotografieren.

Veranstaltungsort: Museum Burg Linn

Termine: Sommerferien 2020

Di, 07.07. bis Fr, 10.07., 13-17 Uhr

Sa, 11.07., 11-13 Uhr (Vernissage)

Teilnehmerzahl: max. 8 Kinder

Projektleitung: Gabriele Grimm-Piecha

Ansprechpartner: Larissa Konze, Museum Burg Linn

Anmeldung bitte telefonisch im Museum Burg Linn unter 02151/15539-111.


Sommerferienprogramm für Kinder von acht bis zwölf Jahren

 

1. Ritter oder Gaukler? (21.07 – 24.07.)

Ein Ritter in schillernder Rüstung oder ein gefeierter Gaukler? Bei uns kannst du diesen Sommer beides sein. Als Ritter gestaltest du deine eigene Gewandung und lernst dich wie ein Edelmann zu benehmen. Als Gaukler lernst du die Kunst des Jonglierens… die Begeisterung deiner Freunde ist dir sicher!

1.1 Jonglieren: Sport!… oder Zauberei?

Schon im Mittelalter waren Jongleure außergewöhnliche Leute. Sei außergewöhnlich und versuche in unserem Workshop Bälle in der Luft tanzen zu lassen.

Leitung: Larissa Konze;    Zeit: Dienstag 21.07., 10 bis 16 Uhr

1.2 Ritterhelme: Emoji’s des Mittelalters?

Helme im Mittelalter sahen oft aus, wie Gesichter. Wie Emoji’s? Es gab viele unterschiedliche Formen und Arten. In unserem Workshop vergleichst du richtige Ritterhelme aus dem Museum und gestaltest deinen ganz persönlichen Helm aus Pappe.

Leitung: Larissa Konze;    Zeit: Mittwoch 22.07., 10 bis 16 Uhr

1.3 Wappen: Logos des Mittelalters

Wie konnten sich Ritter im Kampf erkennen? Woher wusste man, welche Familie auf einer Burg lebte? Hier lernst du mittelalterliche Wappen und andere Symbole kennen, bevor du selbst ein Wappen entwirfst.

Leitung: Natalie Kaufmann;    Zeit: Donnerstag 23.07., 10 bis 16 Uhr

1.4 Schmuck und Kleidung: Individuell

Im Mittelalter wurden viele tolle Objekte von Hand hergestellt. Wir zeigen dir, wie sie das gemacht haben. In diesem Workshop gestaltest ein mittelalterliches Amulett und bemalst einen Wappenrock mit deinem eigenen Wappen.

Leitung: Larissa Konze;    Zeit: Freitag 24.07., 10 bis 12 Uhr

1.5 Benehmen: Ritterliche Tugenden

Ein Ritter musste nicht nur gut kämpfen, ritterliches Benehmen war mindestens genauso wichtig. So sollte ein wahrer Ritter tapfer, anständig, großzügig und freundlich sein. Zum Abschluss lernst du dich ritterlich zu benehmen.

Leitung: Linner Ritterrunde;    Zeit: Freitag 24.07., 12:30 bis 16 Uhr

 

2. Römer Workshop (28.07 – 31.07.)

Bei uns kannst du diesen Sommer selbst zum Handwerker werden. Wir arbeiten wie die Römer ohne Strom und moderne Technik und stellen tolle Dinge selber her. Und am Ende kannst du dein eigenes Stück Geschichte mit nach Hause nehmen.

2.1 Bilder und Symbole im Alltag der Römer

Die Sagenwelt der Römer war voller mythischer Wesen. So findet man Bilder von Satyren oder der legendären Medusa oft auf ganz alltäglichen Dingen. In diesem Workshop bemalst deine eigene Tunika mit spätantiken Obiculi-Symbolen und gestaltest ein römisches Votivblech.

Leitung: Larissa Konze;    Zeit: Dienstag 28.07., 10 bis 16 Uhr

2.2 Römischer Steinmetzworkshop: Dein eigenes Stück Geschichte

Du willst die Statuen und Bauwerke der Römer nicht nur bewundern, sondern auch selbst erschaffen? Lerne von unserem römischen Steinmetz die Grundlagen der Steinbildhauerei. Wir lassen uns von Fundstücken aus dem Museum inspirieren und feilen eigene Werke aus weichem Kalkstein.

Leitung: Matthias Ackermann;    Zeit: Mittwoch 29.07., 10 bis 16 Uhr

2.3 Römisches Bauhandwerk: Bunt und einzigartig

Die Römer haben die Wände ihrer Häuser bunt bemalt und die Böden mit phantastischen Mosaiken einzigartig gestaltet. Wir zeigen dir, wie sie das gemacht haben. In diesem Workshop gestaltest und malst du ein Stück römische Wandmalerei und legst dein eigenes Mosaik.

Leitung: Larissa Konze, Matthias Ackermann;    Zeit: Donnerstag 30.07., 10 bis 16 Uhr

2.4 Kindergrabung: Von der Ausgrabung ins Museum

Du wolltest schon immer bei einer Ausgrabung dabei sein? Bei unserer Ausgrabung für Kinder kannst du wie ein Archäologe selbst zur Kelle greifen und mitmachen. Dabei lernst du, wie man einen Fund richtig freilegt, zeichnet und dokumentiert. Am Ende bringen wir unsere Funde gemeinsam ins Museum.

Leitung: Vera Lange, Matthias Ackermann;    Zeit: Freitag 31.07., 10 bis 16 Uhr

 

3. Phantastische Kreativwerkstatt (04.08. – 07.08.)

Märchen und phantastische Geschichten beflügeln unsere Fantasie. Sie erzählen von verwunschenen Orten, Zeitreisen, Kämpfen gegen das Böse oder neuen Welten. Auf Burg Linn kannst du diesen Sommer dein eigenes Märchen erschaffen. Wir zeigen dir, wie du eine eigene Geschichte schreibst und danach deine Figuren, durch Zeichnen und Basteln, zum Leben erweckst.

3.1 Hexe, Drache, Zauberer: Märchenschreiben für Kinder

Du liebst Geschichten, liest gerne oder hörst gerne zu? Wie wäre es, zusammen mit einer echten Autorin deine eigene Geschichte zu schreiben? Lass deiner Kreativität freien Lauf. Erschaffe deine eigenen Figuren und schick sie auf eine magische Abenteuerreise.

Leitung: Diana Menschig;    Zeit: Dienstag 04.08., 10 bis 16 Uhr

3.2 Phantastischer Zeichenworkshop

Du kannst der Superheld in deinem einem eigenen Comic sein! Wir zeigen dir, wie du einfache Figuren zeichnest. So kannst du die Helden aus deiner eigenen Geschichte als Zeichnung mit nach Hause nehmen.

Leitung: Carmen Keßler;    Zeit: Mittwoch 05.08., 10 bis 16 Uhr

3.3 Phantasie in Bewegung: Bastelworkshop

Wie wäre es, wenn sich eine deiner Zeichnungen bewegen könnte? Oder du mit Schere und Kleber Drachen und Zauberstäbe erschaffen könntest? In unserem phantastischen Bastelworkshop sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Leitung: Vera Lange;    Zeit: Donnerstag 06.08., 10 bis 16 Uhr

3.4 Spiele deine Geschichte: Brettspiele basteln

Entwirf dein eigenes Brettspiel. Ein Abenteuer, dass du zuhause mit der ganzen Familie erleben kannst. Hier gestaltest du ein einzigartiges Brettspiel mit phantastischen Figuren. Spiele deine eigene Geschichte!

Leitung: Vera Lange;    Zeit: Freitag 07.08., 10 bis 16 Uhr


 

Die Workshops finden in den letzten drei Ferienwochen vom 21. Juli bis 07. August von Dienstag bis Freitag, 10 bis 16 Uhr statt. Es sind nur ganze Wochen buchbar, die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Kinder pro Workshop begrenzt. Zur Verpflegung bitte Lunchpakete und etwas zu trinken mitbringen.

Die Teilnahme kostet pro Woche 30 Euro / 25 Euro mit Krefelder Familienkarte.

Anmeldung bitte telefonisch im Museum Burg Linn unter 02151/15539-111.


 

 

 

 

Führungen

Aus aktuellem Anlass können leider nur die grün gekennzeichneten Führungen stattfinden:


Weiterlesen ...

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
28
29
31
Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech