Serenaden - Kammermusik mit dem Elaia Quartett

Serenaden
serenadenschriftzug_slider_660
Datum: 2024-02-16 20:00 - 21:30

Veranstaltungsort: Museum Burg Linn, Oberer Rittersaal  |  Stadt: Krefeld

Das Elaia Quartett ist ein junges Streichquartett aus Berlin, das 2020 gegründet wurde. Aktuell studieren die vier Musikerinnen im Master Kammermusik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Wolfgang Redik. Weitere künstlerische Einflüsse er-hielt das Quartett außerdem vom Quatuor Ébène und Persönlichkeiten wie Eberhard Feltz, Eckart Runge u. v. a. Das Ensemble wurde bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2022 Stipendium, das auch dieses Konzert ermöglicht. Weitere Höhepunkte im Jahr 2022 waren ein gemeinsames Konzert mit Karl Leister, ehemaligem Klarinettisten der Berliner Philharmoniker, sowie das Mitwirken beim PODIUM Festival Esslingen. Im Herbst 2022 traten sie außerdem beim Ascoli Piceno Festival auf, wo sie als Artists in Residence sowohl eigene Konzerte spielen, als auch mit weiteren Künstler:innen des Festivals und jungen Komponist:innen zusammenarbeiten durften. So spielten sie im Rahmen des Kompositionswettbewerbs Vladimir Mendelssohn Competition die Werke der drei Finalist:innen. Das Quartett stellt sich mit dem Streichquartett C-Dur op. 20/2 von Haydn, dem Streichquartett Nr. 7 von Schostakowitsch und dem Streichquartett Nr. 15 op. 132 von Beethoven vor.

Kartenreservierung ab 5. Februar 2024, ab 8 Uhr, im Kulturbüro.

Weitere Infos hier.

 

Telefon
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Rheinbabenstraße 85
Krefeld

 

Alle Daten


  • 2024-02-16 20:00 - 21:30

Powered by iCagenda

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
5
6
7
8
12
13
14
15
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29