Serenaden - Kammermusik - Linos Saxophon Quartett

Serenaden
serenadenschriftzug_slider_660
Datum: 2021-12-31 20:00 - 21:00

Veranstaltungsort: Museum Burg Linn, Rittersaal  |  Stadt: Krefeld

Das Linos Saxophon Quartett leitet seinen Namen von dem sagenumwobenen altgriechischen Dichter und Sänger Linos ab. Einer Legende nach gilt er als „Erfinder" des Liedes und des Rhythmus, nachdem er von Apollon die dreisaitige Leier erhalten hatte. Die musikalische Karriere des Linos Saxophon Quartetts begann 1985 unter dem Namen Krefelder Saxophon Quartett. Dem enthusiastischen Engagement seines Mentors Laszlo Dömötör ist es zu verdanken, dass die jungen Musiker sowohl im Ensemble als auch als Solisten zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Musikwettbewerben erhielten. In den Folgejahren studierten die Mitglieder an den Musikhochschulen Düsseldorf, Hannover und Bordeaux und lehren heute selbst an den Hochschulen Düsseldorf und Köln. Neben ihrer Tätigkeit im Linos Quartett gehen die Musiker auch individuell besondere musikalische Wege; sei es als gefragte Kammermusikpartner, in der Neuen Musik, als Dirigent und Arrangeur oder in der Zusammenarbeit mit Orchestern. Seit 35 Jahren unverändert in der Besetzung, konnte das Quartett seine musikalischen Vorstellungen weiterentwickeln und im musikalischen Zusammenspiel sein differenziertes und mitreißendes Klangbild perfektionieren. Das Ensemble hat für sein „Heimspiel" Werke von J. Strauß (Ouvertüre Zigeunerbaron/Eljen a Magyar), Ravel (1. Satz aus Quartett F-Dur), Faustin & Maurice Jeanjean (Quatuor), Richard & Robert Sherman (Das Dschungelbuch), Andreas Hilner (Cinema Fantasy) und Bernstein (Wonderful Town) zusammengestellt.

Kartenreservierung ab 22. November 2021

Die Einzelkarte zum Konzert kostet 15 Euro (mit Ehrenamtskarte 13,50 Euro), ermäßigt für Schülerinnen/Schüler und Studentinnen/Studenten sowie Leistungsempfänger nach SGB II und SGB XII 8,50 Euro.

Eine Kartenreservierung ist elf Tage vor dem jeweiligen Konzerttermin ab 8 Uhr des ersten Reservierungstages unter www.krefeld.de/kartenreservierung möglich. Für die Silvesterserenade werden Reservierungen ab dem 22. November angenommen. Wir möchten darauf hinweisen, dass es durch die Corona-Pandemie und den jeweiligen behördlichen Vorgaben zu einer Verringerung der Kartenkapazität kommen kann. Ihre Gesundheit ist uns wichtig.

Die Abendkasse ist ab 19 Uhr (Silvester 18 Uhr) geöffnet. Holen Sie Ihre Karten bis 20 Minuten vor Konzertbeginn ab. Falls Sie Ihre reservierten Karten nicht wahrnehmen wollen, geben Sie bitte bis spätestens 10 Uhr am Konzerttag Bescheid, bei Karten für das Silvesterkonzert bis zum 22. Dezember, 10 Uhr.

Bis zum Ende der Corona-Pandemie sind wir verpflichtet, die Namen, Adressen und Telefonnummern der Zuhörerinnen und Zuhörer zu erfassen. Bei der Reservierung von zwei oder mehr Karten geben Sie bitte unbedingt die Kontaktdaten aller Personen an.
Die Erhebung der Kontaktdaten erfolgt auf Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 Datenschutz-Grundverordnung. Diese Daten dienen ausschließlich der zuständigen Behörde im Bedarfsfall der Kontaktpersonennachverfolgung. Die Daten sind durch die Stadt Krefeld vier Wochen aufzubewahren und werden anschließend vernichtet.

Der Aboverkauf wird für diese Saison ausgesetzt!

Informationen unter 0 21 51/ 86 4848.

 

Telefon
02151-155390
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Rheinbabenstr. 85
Krefeld

 

Alle Daten


  • 2021-12-31 20:00 - 21:00

Powered by iCagenda

Veranstaltungen